Orø Museum

Orø Museum

Foto: Orø Minder
Attraktionen
Museen
Die umfangreiche Dokumenten- und Fotosammlung des Museums beleuchtet das Leben auf Orø ffüher und heute und macht das Museum zum geeigneten Ausgangspunky für Ausflüge auf der Insel.
Addresse

Bygaden 56

4305 Orø

Kontakt

E-Mail:kontakt@oroeminder.dk

Telefon:59 47 02 25

Kleines, gemütliches Museum, idyllisch an der Kirche im alten Dorf Bybjerg in einer kleinen Anlage mit Blick über die Insel Richtung Norden gelegen. Das Museum ist im ehemaligen etwa 200 Jahre alten Armenhaus beheimatet, das ab 1965 den Rahmen um die reichhaltige Sammlung an Hausrat und Gebrauchsgegenstände der alten Dorfgemeinschaft bildet. Orø bildete früher den Rahmen um eine reiche Gesellschaft mit Ansiedlung aus der Frühsteinzeit. Viele Funde aus Steinzeit, Bronzezeit und bis in unsere Zeit bezeugen dies.

Das Orø-Kreuz, ein großes Relikvienkreuz aus Gold ist als Kopie ausgestellt. Eine Planchenausstellung erzählt von 150 Jahre Orø-Holbæk Überfahrt. Die umfangreiche Dokumenten- und Fotosammlung des Museums beleuchtet das Leben auf Orø ffüher und heute und macht das Museum zum geeigneten Ausgangspunky für Ausflüge auf der Insel, und das Museumspersonal ist dabei gern mit Informationen behilflich. 

Thema der Sammlung.
Ortsgeschichte, Gedenkzimmer, Ortsarchiv mit Flurregister und Fotosammlung, Landwirtschaft, Handwerk, Fischerei, Fährbetrieb, Textilien, Funktionen der Landgemeinde.

Fotos: seniorcamping.dk
Addresse

Bygaden 56

4305 Orø

Facilities

Fischerei

Handwerk

Textilien

Mitgebrachtes Essen erlaubt

Historisches Museum

Örtliche Sammlung

Heimartmuseum

Aktualisiert von: