Reiten auf Tuse Næs in Westseeland

Tuse Næs

Foto: Susanne Dannerhøj Hansen

Rund um die Halbinsel Tuse Næs in Westseeland gibt es drei Fjorde: Holbæk Fjord, Isefjord und Lammefjord. In Tuse Næs gibt es viele Spaziergänge, Wälder und Strände. Hier finden Sie auch Hofläden und Kunstausstellungen.

Tuse Næs - eines der schönsten Naturgebiete Seelands

Tuse Næs ist eines der schönsten Naturgebiete in Seeland mit Fjorden, Hügeln, Stränden und Wäldern. In Tuse Næs gibt es einen Bio-Apfelgarten, ein Designgeschäft und eine Kunstausstellung, rote Kirchen (Udby Kirche und Hørby Kirche) und eine Audebo Pumpstation.

Seelands schönste Spaziergänge und Radtouren

Auf Tuse Næs gibt es viele schöne Spaziergänge und Radtouren. Es gibt Karten und Beschreibungen aller Routen. Bei Tuse Næs können Sie kostenlos Fahrräder ausleihen. Entdecken Sie auchTuse Nose im Kajak.

Erfahrungen bei Tuse Næs in Westseeland

Biken und Wandern auf Tuse Næs

In Tuse Næs finden Sie einige der schönsten Wander- und Radtouren in Seeland.

Bio-Apfelsaft von Tuse Næs

Trinken Sie Bio-Apfelsaft von Tuse Næs Apfelgarten in Westseeland.

Audebo Pumpenstation

Die Eindämmung des Lammefjords.

Geschmackserlebnis: Apfelgarten

In Tuse Næs in Westseeland finden Sie einen Apfelgarten, in dem Bio-Apfelsaft hergestellt wird. Im Herbst, September und Oktober können Sie im Apfelgarten Äpfel pflücken.

Geschmackserlebnis: Kunst, Design und Café

In Tuse Næs Kunsthandwerk können Sie im Café hausgemachte Speisen kaufen und einen schönen Blick auf den Garten mit einem kleinen See genießen. Besuchen Sie auch die Kunstausstellung und den Designladen.

Geschmackserlebnis: Spire Festival und Apfelfest

Jedes Jahr können Sie bei Tuse Næs zwei Festivals erleben: das Spirefestival im August und das Apfel Festival im Oktober.

Feste in Tuse Næs